300 SchülerInnen aus mehreren Zürcher Schulhäusern treten spontan in einen Streik.

Zürich, Freitag morgen. 300 SchülerInnen aus mehreren Schulhäusern treten spontan in einen Streik. Sie marschieren durch die Stadt und skandieren „system change not climate change“...

Dez. 14, 2018


Sie marschieren durch die Stadt und skandieren „system change not climate change“ „this is our future, we want it to survive“ und „Züri autofrei“. Sie besammeln sich vor dem Stadthaus, wo die Stadtpräsidentin einen Pressesprecher vorschickt, der den Kindern und Jugendlichen erkärt, die Stadt mache schon ganz ganz viel gegen den Klimawandel, aber das Thema sei eben mehr ein internationales und nationales. Derweil rief am Mittwoch der Londoner Bürgermeister den Klimanotstand aus. (v. Daniel Stern)